Homepage Rezepte Rucolasalat mit Austernpilzen

Zutaten

5 EL Aceto balsamico
2 TL mittelscharfer Senf
1 EL Honig
6 EL mildes Olivenöl
125 g Rucola
250 g Austernpilze
3 EL Öl (z. B. Raps- oder Distelöl)

Rezept Rucolasalat mit Austernpilzen

Ein origineller Salat, toll auch für Gäste.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
330 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Essig mit Senf und Honig verrühren. Das Öl nach und nach unterschlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofen auf 250° (Umluft 220°) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Den Radicchio waschen, den harten Strunk entfernen und die Blätter in feine Streifen schneiden. Den Rucola verlesen, waschen und trocken schleudern. Grobe Stiele entfernen und die Blätter nach Belieben klein zupfen. Paprikaschote längs halbieren, entkernen und waschen. Die Hälften in schmale Streifen schneiden und diese halbieren. Die Tomaten waschen und halbieren.
  3. Die Austernpilze putzen, trocken abreiben (nicht waschen) und auf das Backblech legen. Den Rosmarin waschen und trocken schütteln, die Nadeln fein hacken. Mit Öl verrühren, den Knoblauch schälen und dazupressen. Salzen und pfeffern. Die Pilze mit dem Rosmarin-Knoblauch-Öl bestreichen und im Ofen (Mitte) 8-10 Min. backen, bis sie gar und leicht gebräunt sind.
  4. Den Käse mit dem Gurkenhobel in feine Späne hobeln. Blattsalat, Paprikaschote, Tomaten und Oliven mit dem Dressing mischen und auf vier Teller verteilen. Die Pilze aus dem Ofen nehmen, mit dem Käse bestreuen und leicht anschmelzen lassen. Dann auf dem Salat anrichten und den Salat sofort servieren. Dazu passt geröstetes Ciabattabrot.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login