Homepage Rezepte Rumrosinen-Plätzchen

Zutaten

100 g Farinzucker
2 Eier
150 g Mehl
Puderzucker zum Bestäuben
Backpapier fürs Blech

Rezept Rumrosinen-Plätzchen

Ein typisch britisches Gebäck: mürbe, schnörkellos, fein buttrig und mit einem besonderen Pfiff. In diesem Fall verleihen Rumrosinen das Extra an Aroma.

Rezeptinfos

unter 30 min
50 kcal
leicht

Ergibt ca. 40 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Ergibt ca. 40 Stück

Zubereitung

  1. Die Butter mit Zucker und Eiern schaumig schlagen. Orangenschale, Nelken und Muskatblüte unterrühren. Mehl und Rumrosinen einarbeiten. Den Backofen vorheizen. Die Backbleche mit Backpapier belegen.
  2. Mit 2 Teelöffeln kleine Teighäufchen mit etwas Abstand aufs Blech setzen. Im Ofen bei 175° (Mitte, Umluft 160°) 10 Min. backen. Mit dem Papier vom Blech ziehen und abkühlen lassen. Die Rosinenplätzchen mit Puderzucker bestäuben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login