Rezept Saiblinge in Estragonrahm

Line

Lauch, Estragon und Sahne machen aus dem Saibling ein Gericht, das auch Gästen schmecken wird.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 6 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Römertopf aromatisch, praktisch, gut
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 400 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Römertopf® wässern. Die Fische innen und außen gründlich waschen und mit Küchenpapier abtrocknen. Innen und außen mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. In jeden Fischbauch 2 Estragonzweige legen.

  2. 2.

    Den Lauch putzen und waschen. Bis zum hellgrünen Teil in Ringe schneiden. 2 EL Butter in einem Topf erhitzen, den Lauch darin glasig andünsten. Den restlichen Estragon hacken.

  3. 3.

    Den Lauch im Römertopf® verteilen, die Sahne zugießen und leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Saiblinge darauf setzen, restliche Butter in Flöckchen darüber geben und mit dem gehackten Estragon bestreuen. Zugedeckt im Ofen bei 200° (Umluft 180°) 1 Std. garen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login