Homepage Rezepte Kaninchen in Estragonsahne

Zutaten

500 g Champignons
100 ml trockener Weißwein
125 g Crème double

Rezept Kaninchen in Estragonsahne

Et voilà: Dieses französisch angehauchte Fleischgericht lässt sich spielend leicht im Römertopf zubereiten und erinnert an vergangene Urlaub in der Provence ...

Rezeptinfos

mehr als 90 min
470 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Römertopf wässern. Champignons putzen, evtl. waschen und in dicke Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Zitrone waschen und abtrocknen, Schale fein abreiben. Zitrone halbieren, eine Hälfte auspressen.
  2. Die Hälfte der Pilze und Zwiebelwürfel in den Römertopf geben, mit Salz, Pfeffer und der Hälfte der Zitronenschale würzen. Kaninchenkeulen salzen, pfeffern und darauflegen. Übrige Pilze und Zwiebelwürfel darauf verteilen. Mit Salz, Pfeffer und restlicher Zitronenschale würzen.
  3. Zitronensaft und Wein zugießen. Crème double darauf verteilen. Zugedeckt bei 220° (Umluft 200°) 75 Min. garen. Estragon waschen, Blättchen abzupfen und fein hacken. Nach 1 Std. Deckel abnehmen und Estragon unterheben. Offen fertig garen. Dazu passen Baguette oder Bandnudeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login