Rezept Salsa verde zu Lachs

Die Salsa verde ist eine Spezialität aus Italien und im Nu zubereitet. Damit bekommen die Lachsfilets erst den richtigen Pfiff.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kräuterküche knackig grüne Aromawunder
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 500 kcal

Zutaten

2 EL
6 EL
Gemüsebrühe
2 EL
Weißweinessig
100 ml

Zubereitung

  1. 1.

    Sardellenfilets abspülen, trockentupfen. Knoblauch und Zwiebel schälen, mit Kapern und Sardellen sehr fein hacken.

  2. 2.

    Petersilie waschen, abtrocknen und die Blätter abzupfen. Mit der Brühe fein pürieren. Brösel, Essig und Sardellen-Zwiebel-Mix untermixen. Nach und nach 8 EL Öl einfließen lassen. Mit Pfeffer und wenig Salz abschmecken. Die Sauce mindestens 1 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.

  3. 3.

    Übriges Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachsfilet salzen und im heißen Öl auf jeder Seite bei mittlerer Hitze 2-3 Min. braten. Salsa verde und Weißbrot dazu reichen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Schon mal nicht schlecht.
Salsa verde zu Lachs  

Knoblauch und Brühe habe ich weggelassen. Zitrone mag ich. Also mit daran. Alles fein gehackt. Bei mir darf man noch sehen, was drin ist: Riecht gut - schmeckt gut. Jetzt lasse ich die Salsa noch im Kühlschrank ziehen.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login