Homepage Rezepte Sanddorn-Hütchen

Zutaten

50 g Vollmilchkuvertüre
300 g weiße Kuvertüre
70 g weiße Kuvertüre
100 g Sanddornmark
1 Prise Zimtpulver
10 g Wodka
Pralinenform für 28 runde Pralinen
Papierspritzbeutel

Rezept Sanddorn-Hütchen

Diese Hütchen haben es in sich, nämlich Sanddornmark, Zimt und Wodka. Eine raffinierte Kombination! Für die Zubereitung bitte ausreichend Zeit einplanen!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

Für 28 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 28 Stück
  • 50 g Vollmilchkuvertüre
  • 300 g weiße Kuvertüre
  • 70 g weiße Kuvertüre
  • 100 g Sanddornmark
  • 1 Prise Zimtpulver
  • 10 g Wodka
  • Pralinenform für 28 runde Pralinen
  • Papierspritzbeutel

Zubereitung

  1. Die Form gründlich säubern. Vollmilchkuvertüre hacken, schmelzen, temperieren. Etwas Kuvertüre mit dem Pinsel in eine Ecke jeder Mulde streichen, fest werden lassen. Weiße Kuvertüre hacken, schmelzen, temperieren. Mulden damit ausgießen, überschüssige Kuvertüre herausgießen. Ca. 2 Std. fest werden lassen.
  2. Für die Ganache die weiße Kuvertüre hacken. Sanddornmark aufkochen, vom Herd nehmen. Zimt unterrühren. Kuvertüre unterrühren und schmelzen. Wenn die Masse homogen ist, Wodka unterrühren. Ganache auf unter 30° abkühlen lassen, in die Mulden füllen, über Nacht fest werden lassen. Weiße Kuvertüre wieder hacken, schmelzen, temperieren. Pralinen verschließen, ca. 1 Std. fest werden lassen, herausklopfen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login