Homepage Rezepte Eierlikörtörtchen

Zutaten

50 g Zartbitterkuvertüre (60 %)
300 g weiße Kuvertüre
100 g weiße Kuvertüre
35 g Sahne
80 g Eierlikör
Pralinenform für 24 ovale Pralinen
Papierspritzbeutel

Rezept Eierlikörtörtchen

Nicht nur für Ostern und garantiert auch für die, die nicht unbedingt Eierlikör-Fans sind. Einfach mal ausprobieren und genügend Zeit für´s Festwerden einplanen!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

Für 24 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 24 Stück
  • 50 g Zartbitterkuvertüre (60 %)
  • 300 g weiße Kuvertüre
  • 100 g weiße Kuvertüre
  • 35 g Sahne
  • 20 g weiche Butter
  • 80 g Eierlikör
  • Pralinenform für 24 ovale Pralinen
  • Papierspritzbeutel

Zubereitung

  1. Temperierte Zartbitterkuvertüre in einen Papierspritzbeutel geben und 3 feine Linien in jede Mulde ziehen.
  2. Weiße Kuvertüre hacken, schmelzen und temperieren. Hohlkörper damit ausgießen, überschüssige Kuvertüre herausgießen. In ca. 2 Std. fest werden lassen.
  3. Für die Ganache die weiße Kuvertüre hacken. Sahne aufkochen, vom Herd nehmen, Kuvertüre darin schmelzen. Erst die Butter, dann den Eierlikör gut unterrühren. Ganache in die Mulden füllen, über Nacht fest werden lassen. Weiße Kuvertüre wieder hacken, schmelzen und temperieren. Pralinen damit verschließen, ca. 1 Std. fest werden lassen, dann aus den Mulden klopfen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login