Homepage Rezepte Heidelbeerpralinen

Zutaten

300 g Vollmilchkuvertüre
60 g weiße Kuvertüre
60 g Sahne
1/2 TL Zimtpulver
10 g Weinbrand
120 g Heidelbeerkonfitüre, fein passiert
Pralinenform für 24 rechteckige Pralinen mit Reliefmuster

Rezept Heidelbeerpralinen

Zarte Schokoladen umhüllt die fruchtige Heidelbeerfüllung und die Zimt-Sahne-Mischung. Unwiderstehlich! Bitte mindestens 15 Stunden "Ruhezeit" einplanen!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

Für 24 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 24 Stück
  • 300 g Vollmilchkuvertüre
  • 60 g weiße Kuvertüre
  • 60 g Sahne
  • 1/2 TL Zimtpulver
  • 10 g Weinbrand
  • 120 g Heidelbeerkonfitüre, fein passiert
  • Pralinenform für 24 rechteckige Pralinen mit Reliefmuster

Zubereitung

  1. Die Form gründlich säubern. Kuvertüre hacken, schmelzen und temperieren. Mulden damit ausgießen, überschüssige Kuvertüre herausgießen. Kuvertüre in ca. 2 Std. fest werden lassen.
  2. Weiße Kuvertüre hacken. Die Sahne mit Zimt aufkochen, vom Herd nehmen und die Kuvertüre darin schmelzen. Auf 30° abkühlen lassen, Weinbrand unterrühren. Die Hohlkörper zu einem Drittel mit Heidelbeerkonfitüre füllen, dann die Zimtcreme daraufgeben. Über Nacht an einem kühlen Ort fest werden lassen. Vollmilchkuvertüre wieder hacken, schmelzen und temperieren. Pralinen damit verschließen. 1 Std. fest werden lassen, dann aus den Mulden klopfen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login