Homepage Rezepte Sanddorn-Quark-Müsli mit Physalis

Rezept Sanddorn-Quark-Müsli mit Physalis

Statt der Physalis können Sie auch 1 säuerlichen Apfel (z. B. Elstar) verwenden: Mit Schale raspeln, mit 2 EL Limettensaft mischen und mit der Flockenmischung verrühren.

Rezeptinfos

unter 30 min
470 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Den Quark mit der Milch und dem Sanddornsaft verrühren. Die Flockenmischung sowie 1 EL Walnüsse dazugeben und beides unterrühren.
  2. Die Physalis aus den Blatthüllen lösen, nach Belieben halbieren. Die Trauben waschen, abtropfen lassen und halbieren. Die Hälfte der Früchte unter die Flockenmischung rühren.
  3. Die Flockenmischung auf zwei tiefe Teller oder Müslischalen verteilen, die übrigen Früchte und die restlichen gehackten Nüsse obendrauf geben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login