Rezept Sauerkraut

Milchsäurebakterien vergären den rohen Weißkohl zu leckerem Sauerkraut, das viel Vitamin C fürs Immunsystem liefert und Dank seiner Ballaststoffe den Darm gesund hält.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kochen für die Familie
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 110 kcal, 7 g F, 2 g EW, 12 g KH

Zutaten

2 EL
Schweineschmalz (ersatzweise Öl)
1 Stück
Speckschwarte (30 g)
700 g
1/2 l Fleisch- oder Gemüsebrühe
1 TL
Wacholderbeeren
Küchengarn

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Das Schmalz erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Speck, Sauerkraut und Brühe zugeben und aufkochen.

  2. 2.

    Pfefferkörner, Wacholderbeeren, Lorbeerblätter und Kümmel in einen Papier-Teefilter oder in ein Mullsäckchen füllen. Das Gewürzsäckchen mit Küchengarn zubinden, ins Kraut hängen und dieses bei kleiner Hitze in 10-50 Min. – je nach Produkt und Belieben – weich kochen, eventuell Brühe nachgießen.

  3. 3.

    Das Kraut mit Salz und Zucker abschmecken. Zum Servieren die Speckschwarte und das Gewürzsäckchen entfernen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login