Rezept Saure Leber

Während sich um die Herkunft der Leber mit gebratenen Äpfel viele Regionen streiten ist es bei der sauren Leber eindeutig - sie kommt aus Bayern.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Bayerisch kochen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 245 kcal

Zutaten

600 g
2 EL
1 EL
300 ml
heiße Fleischbrühe
2 EL
Rotweinessig
1 EL
Paprika, edelsüß

Zubereitung

  1. 1.

    Die Leber in breite Streifen schneiden, die Zwiebel schälen und in sehr dünne Ringe schneiden. Butter zerlassen und die Zwiebelringe darin anbraten. Die Leberstreifen zugeben, Mehl anstäuben und unterrühren.

  2. 2.

    Langsam die heiße Fleischbrühe angießen. Essig zufügen, mit Paprika, Salz, Pfeffer aus der Mühle und Zucker abschmecken. Noch 5 Min. köcheln lassen. Zuletzt die saure Sahne untermischen. Dazu schmeckt Kartoffelpüree.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login