Homepage Rezepte Saure Kalbsleber

Rezept Saure Kalbsleber

Kalbsleber ist herrlich zart, schmeckt nur sanft nach Leber und ist butterweich. Unbedingt mal ausprobieren!

Rezeptinfos

unter 30 min
360 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen, vierteln und schräg in dünne Streifen schneiden. Leber in breite Streifen schneiden und gleichmäßig mit dem Mehl einstäuben. 1 EL Butterschmalz in einer großen Pfanne schmelzen. Darin die Leber bei mittlerer Hitze 2 Min. braten, wenig salzen, mit 1 EL Essig ablöschen, noch 1 Min. durchschwenken und auf einen vorgewärmten Teller geben.
  2. Übriges Schmalz in der Pfanne schmelzen, Zwiebel darin in ca. 3 Min. goldbraun rösten. Hefeflocken unterrühren, mit Bratenfond ablöschen, 2 Min. kochen lassen. Restlichen Essig unterrühren und die Sauce weitere 2 Min. kochen lassen. Die beiden Senfsorten einrühren, Sauce 1 Min. ziehen lassen.
  3. Die Leber in die Pfanne geben und unter die Sauce rühren. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Leber darin in ca. 3 Min. »rosa« ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker abschmecken. Die saure Kalbsleber mit Kartoffelbrei, Salzkartoffeln oder Sternsemmeln servieren.
Rezept bewerten:
(5)