Rezept Saure Zipfel

Die fränkische Spezialität nennt der Volksmund auch "blaue Zipfel", weil die Bratwürste während des Garziehens leicht bläulich anlaufen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Die echte Hausmannskost
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 280 kcal

Zutaten

1/4 l Weißweinessig
1 TL
2 EL
4
Wacholderbeeren
1
Packung Nürnberger Bratwürstchen (gebrüht; 14 Stück, 300 g)

Zubereitung

  1. 1.

    Den Essig mit 1/2 l Wasser in einen Topf geben, Salz, Zucker und alle Gewürze dazugeben. Zugedeckt 20 Min. köcheln lassen.

  2. 2.

    Die Zwiebeln und Möhren schälen, in dünne Scheiben schneiden und im Sud 10 Min. mitköcheln lassen. Die Würstchen einlegen und offen bei sehr schwacher Hitze 15 Min. ziehen (nicht kochen) lassen. Die Sauren Zipfel portionsweise mit Zwiebeln, Möhren und etwas Sud in tiefen Tellern servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login