Homepage Rezepte Scharfe Pasta mit Rosenkohl, Chili und Knoblauch

Rezept Scharfe Pasta mit Rosenkohl, Chili und Knoblauch

Ein wahrlich schnelles Winter-Gericht, das so richtig einheizt und müde Geister wieder munter macht - und dazu ist es auch noch einfach und schnell zubereitet.

Rezeptinfos

unter 30 min
510 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Rosenkohl putzen, äußere Blätter entfernen, dann die Rosenkohlblätter einzeln ablösen. Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden. Chilis längs aufschlitzen, entkernen, klein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter in Streifen schneiden.
  2. In einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen. Die Nudeln darin nach Packungsanweisung bissfest garen.
  3. Inzwischen das Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Chilis darin ganz kurz andünsten und herausnehmen. Die Rosenkohlblätter ins verbleibende Öl geben und unter Rühren 2-3 Min. anbraten. Knoblauch-Chili-Mischung und Petersilie unterrühren. Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und unter die heiße Rosenkohl-Mischung rühren. Sofort auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Käse bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(7)