Rezept Scharfes Linsengemüse im Patisson Kürbis

Wer mag, richtet das Gemüse in der Kürbis-Schale an. Schön wären zwei kleine Kürbisse gewesen. Vielleicht sind kleinere auf Bauernmärkten zu haben.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

1
rote Chilischote, ggf. etwas weniger
1100 g
Patisson Kürbis (dunkelgrün/schwarz sehen sie sehr schön aus)
1 EL
Butterschmalz
1
Messerspitze Kardamom (gemahlen) oder Kapsel gemörsert
1/2 TL
Kreuzkümmelsamen, gemahlen
1
Lorbeerblatt
1/2
Zimtstange
2 EL
Kokosraspel (die großen Schnitze aus dem Reformhaus sind am besten)
1 EL
Korinthen
150 g
schwarze Linsen (Beluga-Linsen)
500 g
Gemüse- oder Hühnerbrühe
200 g
Kirschtomaten
1 EL
Rotwein- oder Himbeeressig
ggf. etwas brauner Zucker zum Abschmecken
Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Chilischote waschen, von den Kernen befreien und in feine Ringe schneiden. Vom Kürbis den Deckel abschneiden und das Kürbisfleisch mit einem Kugelausstecher herauslösen. Das Fleisch wieder in den Kürbis legen, mit den Chiliringen bestreuen und samt Deckel für 45 min. bei 180 Grad rösten. Den Kürbis als Suppenschüssel weiterverwenden. Die Hälfte des Fleisch pürieren.

  2. 2.

    In einer kleinen Pfanne Butterschmalz zerlassen und die übrigen Gewürze, die Kokosraspel, das Lorbeerblatt und Korinthen kurz anbraten bis die Koskosraspel leicht bräunen. Beiseite stellen.

  3. 3.

    Linsen verlesen und unter fließendem Wasser kurz abbrausen. Mit dem Kürbismus und dem restliche Kürbisfleisch und der Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Die Kirschtomaten halbieren und zufügen. Abgedeckt bei geringer Hitze garen. Was schön schwarz aussah verlor schnell an Farbe. Wer hier einen Tipp für mich hat, gerne! Liegt es an der Lagerung der Linsen?

  4. 4.

    Doch nun weiter: Nach 20 Minuten Kochzeit die gerösteten Gewürze zufügen und das Ganze weitere 10 min. köcheln lassen bis die Linsen gar sind. Mit Essig dem Zerfall der Linsen vorbeugen und ggf. mit etwas braunem Zucker abschmecken. Salzen und Pfeffern.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login