Homepage Rezepte Schmorgurken mit Spaghettikartoffeln

Zutaten

1 kg Kartoffeln
800 g Schmorgurken
2 EL Öl
1 EL Honig
100 ml Weißwein
1 Bund Dill
150 g Sauerrahm (20 % Fett)
2 EL Butter

Rezept Schmorgurken mit Spaghettikartoffeln

Wer ein eigenes Gemüsebeet hat, weiß im Sommer gar nicht wohin mit den vielen Gurken. Ab in den Schmortopf damit und mit Spaghettikartoffeln genießen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
365 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und in wenig Salzwasser zugedeckt ca. 20 Min. garen. Inzwischen die Gurken schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel auskratzen. Gurken in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und würfeln.
  2. Die Zwiebeln im Öl in einem Topf glasig dünsten. Die Gurken dazugeben und mitdünsten. Den Honig unterrühren und kurz karamellisieren lassen. Salzen und Wein angießen. Zugedeckt ca. 15 Min. schmoren. Den Dill waschen und klein hacken. Sauerrahm und Dill unter die Gurken mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die gekochten Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse in eine Servierschüssel drücken, mit Butterflöckchen belegen und mit den Schmorgurken servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Schmorgurke mit Spaghettikartoffeln

...und warum heißt das "Spaghettikartoffeln"

R.

Sehr lecker!!!

Ich habe heute das Schmorgurkenrezept ausprobiert und es hat uns allen gut geschmeckt. Auch die Spaghettikartoffeln sind super geworden.

Lieber odes liebe "R", du möchtest wissen warum das Spaghettikartoffeln heißt. Wenn man die gekochten  Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drückt, kommen die Kartoffeln spaghettiförmig heraus. Deshalb der Name Spaghettikartoffeln. Ich hoffe, Du kannst da etwas mit anfangen. LG Maus

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login