Homepage Rezepte Schneepralinen

Rezept Schneepralinen

Hmm, so weiß und zart wie eine kleine Schneeflocke, die gerade vom Himmel herabgeschneit kommt!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
mittel
Portionsgröße

Für ca. 36 süße Kugeln

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 36 süße Kugeln

Zubereitung

  1. Die Baisers im Blitzhacker fein zermahlen. Mit dem Frischkäse und Zucker verkneten und für 30 Min. in den Kühlschrank stellen.
  2. Aus der kalten Masse kleine Schneekugeln formen und in Zucker bzw. Kokosflocken wälzen. Im Kühlschrank für 30 Min. kalt stellen (bzw. bis die Kugeln gebraucht werden). Für jeden Gast sechs Schneekugeln in ein Zellofantütchen geben und mit einer bunten Schleife zubinden.

Wie du Pralinen selbermachen kannst, zeigen wir dir in unserem Special >>

Tipp: Selbstgemachte Pralinen kannst du mit essbarem Gold oder Mustern von sogenannten Transferfolien verzieren. Hübsche 3D Effekte, wie Wellen oder Herzchen bekommen sie durch Strukturfolien.

Rezept bewerten:
(2)