Rezept Schneller Aprikosenstrudel

Diese blitzschnelle Strudelvariante mit Blätterteig ist wunderbar knusprig und schmeckt wie das Original besonders fein mit Vanillesauce.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 8 Stücke
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Kaffee und Espresso
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 450 kcal

Zutaten

1
Packung TK-Blätterteig (450 g)
100 g
Amaretti (ital. Mandelkekse)
1 Päckchen
Vanillezucker
Fett fürs Blech

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 200° vorheizen. Die Blätterteigplatten nebeneinander 15 Min. auftauen lassen. Inzwischen Aprikosen in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen, die Fruchthälften halbieren. Amaretti in einen Gefrierbeutel geben, mit dem Nudelholz zerbröseln und mit den Mandeln mischen.

  2. 2.

    Teigplatten aufeinander legen, auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck von 35 cm x 45 cm ausrollen. Mandel-Keks-Brösel darauf vereilen, die Ränder aussparen. Aprikosen darauf legen, mit Vanillezucker bestreuen, mit Zitronensaft beträufeln.

  3. 3.

    Das Ei mit 2 EL Wasser verquirlen. Die Endseiten des Strudelteiges nach innen klappen, mit Ei bestreichen. Erst eine Längsseite über die Füllung klappen, am Rand mit etwas Ei bestreichen, dann die zweite Hälfte überklappen und andrücken.

  4. 4.

    Ein Backblech einfetten, den Strudel darauf heben und mit übrigem Ei bepinseln. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) in 30-35 Min. goldbraun backen. Schmeckt warm und kalt.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login