Homepage Rezepte Schoko-Chili-Kugeln

Zutaten

200 g Mehl
75 g Zucker
¼ TL Salz
1 Ei
100 g kalte Butter
¼ TL Chiliflocken oder Cayennepfeffer
1 EL Joghurt
Cayennepfeffer nach Geschmack

Rezept Schoko-Chili-Kugeln

Keks oder Praline? Das ist hier die Frage. Chili-Mürbteig wird von Zartbitterkuvertüre sorgfältig umhüllt. Ein süß-scharfer Gaumenkitzel.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
30 kcal
leicht

Für 80 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 80 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen (Umluft 160°). Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Aus Mehl, Zucker, Salz, Ei, Butter, Kakaopulver, Chiliflocken und Joghurt rasch einen Teig kneten.
  2. Aus dem Teig etwa 2 cm dicke Kugeln formen und diese auf das Backpapier setzen. Im Backofen (Mitte) 8-10 Min. backen. Auf einem Rost abkühlen lassen.
  3. Für den Guss die Kuvertüre schmelzen, nach Geschmack mit Cayennepfeffer schärfen und die Kugeln damit überziehen. Auf einem Pralinengitter oder auf Backpapier trocknen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login