Homepage Rezepte Schoko-Raffaelo-Muffins

Zutaten

200 g Mehl
1 TL Backpulver
2 EL dunkles Kakaopulver
75 g Zucker
50 ml Sonnenblumenöl
2 EL Kokoslikör (z. B. Batida de Coco)
12 Kokospralinen (z. B. Rafaello)
1 12er-Muffinsblech
12 Papier-Backförmchen oder
Fett für die Förmchen
1 Backblech

Rezept Schoko-Raffaelo-Muffins

Sehr schokoladig und mit feinem Kokosgeschmack auch wirklich ein Highlight auf jeder Kuchentafel - Vorsicht Suchtgefahr!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN für 12 Stück

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Vertiefungen des Muffinsblechs mit Papierförmchen auslegen oder gut fetten. Zartbitter-Schokolade fein hacken und mit Mehl, Backpulver und Kakao mischen.
  2. Das Ei mit Zucker, Öl, Likör und Kokosmilch verrühren. Die Mischung nach und nach zügig unter die Mehlmischung rühren.
  3. Teig in die Papierförmchen oder gefetteten Vertiefungen füllen, je 1 Kokospraline in jede Portion drücken. Muffins 20-25 Min. im heißen Ofen (Mitte) backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  4. Während die Muffins abkühlen, Kokosnussfleisch in feine Streifen raspeln, auf das Backblech streuen und im heißen Ofen ca. 2 Min. rösten.
  5. Muffins aus den Förmchen lösen. Die Vollmilch-Schokolade grob hacken und schmelzen. Muffins in die flüssige Schokolade tauchen, auf ein Kuchengitter setzen und mit den gerösteten Kokosstreifen bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(11)