Rezept Schoko-Zimtstern

Ein verführisches Dessert mit feiner Creme, schokoladigem Boden und einer fruchtigen Sauce aus exotischen Granatapfel. Vor dem Servieren gut kühlen: 3 bis 24 Stunden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für 6 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Weihnachten
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 680 kcal

Zutaten

100 g
Löffelbiskuits
40 g
1/4 l
2 Stangen
3
6 Blatt
weiße Gelatine
75 g
Puderzucker
600 g
1/8 l
Kirschsaft
1 TL
Speisestärke
75 g
Puderzucker
Sternform ohne Boden (ca. 16 cm Ø)

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Boden die Löffelbiskuits in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zerbröseln. Die Schokolade in Stücke brechen, mit der Butter in eine Schüssel geben und über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die Biskuitbrösel dazugeben und gut mischen. Die Sternform auf eine mit Backpapier ausgelegte Platte stellen. Die Schokomasse als Boden in die Form drücken.

  2. 2.

    Für die Creme die Milch mit Zimtstangen und Nelken in einem Topf aufkochen und bei kleiner Hitze in ca. 5 Min. auf die Hälfte einkochen lassen. Die Gewürze entfernen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Puderzucker und 400 g Sahne zur Gewürzmilch geben und bei kleiner Hitze 4-5 Min. köcheln lassen. Die Gelatine ausdrücken und in der Gewürzsahne auflösen. Die Gewürzsahne 1 Std. in den Kühlschrank stellen, bis sie zu gelieren beginnt.

  3. 3.

    Die übrige Sahne steif schlagen, die gelierende Gewürzsahne dazugeben und unterrühren. Die Masse in die Sternform füllen. Die Form mit Klarsichtfolie zudecken und mindestens 3 Std. (am besten über Nacht) in den Kühlschrank stellen.

  4. 4.

    Für die Sauce die Granatäpfel halbieren. 1 EL Kerne herauslösen, von den Häutchen befreien und beiseitestellen. Den Saft mit der Zitruspresse vorsichtig auspressen.

  1. 5.

    50 ml Kirschsaft mit der Speisestärke glatt rühren. Den übrigen Kirschsaft mit dem Puderzucker in einem Topf aufkochen lassen, die angerührte Speisestärke unter Rühren dazugeben, bis die Sauce etwas dicklich wird. Den Granatapfelsaft und die Kerne unterrühren. Die Sauce abkühlen lassen und zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

  2. 6.

    Den Zimtstern herausnehmen. Mit einem Messer am Rand der Form entlangfahren und die Form vorsichtig entfernen. Den Zimtstern mit einer Palette auf eine Platte oder Etagere setzen. Die Granatapfelsauce und den Zimtzucker getrennt dazu reichen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login