Homepage Rezepte Weihnachtskuchen

Zutaten

4 Eier
250 g Zucker
200 ml Öl
200 ml Glühwein (oder Kirschsaft)
300 g Mehl
1/2 TL Zimtpulver
1 Pck. Backpulver
1/2 TL Kokosfett
500 ml Milch
3 EL Zucker
100 g Puderzucker
Stern-Ausstecher

Rezept Weihnachtskuchen

Plätzchen und Stollen sollten sich in Acht nehmen, unser Weihnachtskuchen macht ihnen ganz schön Konkurrenz.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
400 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Springform von 28 cm ∅ (20 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 28 cm ∅ (20 Stücke)

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200° vorheizen. Boden der Form mit Butter einfetten. Für den Rührteig die Eier und 250 g Zucker dick-cremig schlagen. Öl und Wein unter Rühren zugeben. Mehl mit Kakao- und Zimtpulver, Lebkuchengewürz und Backpulver ­mischen und unterrühren. Den Teig in die Form ­geben und im Ofen (unten) 45 – 50 Min. backen. Den Kuchen herausnehmen und abkühlen lassen.
  2. Kuvertüre mit Kokosfett über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen, dann ca. 3 mm dick auf Alufolie streichen und fest werden lassen.
  3. Aus Milch, restlichem Zucker und Puddingpulver einen Pudding zubereiten, diesen unter Rühren abkühlen lassen. Kuchen zweimal waagerecht durchschneiden. Butter mit Puderzucker cremig schlagen. Den Pudding löffelweise unterschlagen. Etwas Creme auf den unteren Boden streichen. Zweiten Boden auflegen, mit Creme bestreichen und oberen Boden auflegen. Kuchen rundum mit übriger Creme bestreichen. Sterne aus der Kuvertüre stechen, auf die Torte legen. Torte kühl stellen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)