Homepage Rezepte Schokoküchlein mit Überraschung

Zutaten

100 g Butter
3 Eier
40 g hellbrauner Rohrohrzucker (z. B. Muscovado)
40 g Mehl

AUSSERDEM:

6 ofenfeste Förmchen (à 100 - 120 ml Inhalt)

Rezept Schokoküchlein mit Überraschung

Mit diesem Schoko-Hit begeistert man alle Gäste. Dank des warmen, flüssigen Kerns aus Erdnussbutter. Aber psst, bloß nicht vorher verraten.

Rezeptinfos

unter 30 min
385 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 6 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Personen

AUSSERDEM:

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Förmchen großzügig mit Butter einfetten. Schokolade hacken und in eine Metallschüssel geben. Die Butter schmelzen und aufschäumen lassen, über die Schokolade gießen und kurz stehen lassen, dann beides glatt rühren und kurz abkühlen lassen.
  2. Eier, Rohr- und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine mind. 3 Min. auf hoher Stufe aufschlagen, bis die Masse cremig ist und sich das Volumen verdoppelt hat. 1 große Prise Salz und die Schokoladenbutter dazu- geben und mit einem Teigschaber behutsam, aber gründlich unterheben. Mehl darübersieben und ebenfalls unterheben. Die Förmchen zur Hälfte mit Teig füllen, dann je 1 TL Erdnussbutter in die Mitte geben und mit Teig abschließen. Die Förmchen sollten bis gut einen Fingerbreit unter den Rand gefüllt sein.
  3. Die Schokoküchlein im Ofen (Mitte) backen. Sie sind perfekt, wenn der Kern noch nicht durchgebacken ist, je nach Förmchen dauert das 9 - 12 Min. Herausnehmen, mit Kakaopulver oder Puderzucker bestäuben und sofort servieren. Möchte man sie stürzen, die Törtchen 2 - 3 Min. stehen lassen, mit einem Messer am Rand entlang fahren und beherzt auf einen Teller stürzen. Wer mag, serviert noch Vanilleeis oder Schlagsahne dazu.

 

Die gefüllten Förmchen halten sich 1 – 2 Tage gut abgedeckt im Kühlschrank. Sie können direkt von dort aus in den Ofen, die Backzeit verlängert sich dann um 2 – 3 Min.

 

 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login