Rezept Schokoladenroulade mit Preiselbeeren

Wer mag, nimmt frische Preiselbeeren, die zuvor mit Zucker kalt gerührt werden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6-8 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schokolade - ein Genuss
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

3 Blatt
300 g
250 g
90 g
6
80 g
60 g
60 g
Speisestärke
Backpapier
Kakaopulver zum Bestäuben

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Creme die Gelatine einweichen. Zitrone waschen und abtrocknen. Die Schale abreiben, den Saft auspressen. Sahne steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.

  2. 2.

    Buttermilch mit Zucker, Zitronensaft und -schale verrühren. Gelatine ausdrücken, in einem Topf erwärmen. Buttermilchmischung zügig unterrühren und kalt stellen.

  3. 3.

    Wenn die Buttermilch zu gelieren beginnt, Sahne unterheben. Die Preiselbeeren abtropfen lassen.

  4. 4.

    Backofen auf 215° (Umluft 190°) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Ein Wasserbad vorbereiten. Für den Teig die Eier mit dem Zucker über dem Wasserbad schaumig schlagen, dann beiseite stellen. Mehl, Speisestärke und Kakaopulver dazugeben und kalt unterschlagen.

  1. 5.

    Die Biskuitmasse auf das Blech streichen. Im Backofen (Mitte) 15 Min. backen. Den Biskuit auf ein leicht gezuckertes Küchentuch stürzen und das Backpapier sofort vorsichtig abziehen. (Sollte der Teig ankleben, das Backpapier etwas anfeuchten.) Den Biskuit auskühlen lassen.

  2. 6.

    Preiselbeeren auf dem Biskuit verteilen. Die Buttermilchcreme darauf streichen. Den Biskuit von der Längsseite her mit Hilfe des Küchentuchs Stück für Stück einrollen und etwa 2 Std. kalt stellen.

  3. 7.

    Die Schokoladenroulade mit Kakaopulver bestäuben und in etwa 3 cm breite Stücke schneiden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

küchengötter
Schokolade vereinigt sich mit frischen Preiselbeeren

und es kommt heraus: Genuss pur! Durch die leichte Säure (vor allem der frischen) Preiselbeeren wird diese Rolle zu einem Hit auf Ihrem Kaffeetisch, die großen und kleinen Genießern ein "Lecker!!" entlockt.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login