Homepage Rezepte Schokoladensoufflés

Zutaten

50 g Butter
50 g Mehl
250 ml Milch
1/2 TL Instant-Kaffeepulver
30 g Kakaopulver
5 Eier
70 g Zucker

Rezept Schokoladensoufflés

Luftig duftig kommt die kleinen Schokoladensoufflés aus dem Ofen. Das Garen im Wasserbad macht sie schön locker, sodass sie direkt auf der Zunge zergehen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
295 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 6 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Personen

Zubereitung

  1. Butter und Mehl gut verkneten und 10 Min. in den Kühlschrank stellen. Inzwischen die Schokolade hacken. Milch in einem Topf erhitzen, Kaffee- und Kakaopulver einrühren. Die Schokolade zugeben und unter Rühren schmelzen lassen. Die Schokomilch zum Kochen bringen und die Mehlbutter flöckchenweise einrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Vom Herd nehmen und 1 Ei unterrühren.
  2. Den Backofen auf 200° vorheizen, die Fettpfanne mit Wasser füllen und unten einschieben. Die Förmchen fetten und mit Zucker ausstreuen. 4 Eier trennen und die Eiweiße mit dem Zucker steif schlagen. Die Eigelbe einzeln unter die Schokocreme rühren, dann den Eischnee unterheben.
  3. Die Masse bis ca. 1 cm unter den Rand in die Förmchen füllen. Die Soufflés sofort ins heiße Wasserbad in den Backofen (unten, Umluft nicht empfehlenswert) stellen und 35-40 Min. garen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login