Rezept Schokoladige Mini-Muffins

Die feinen Mini-Kuchen sind nicht nur bei Kindern der Hit, sondern auch ein köstlicher süßer Abschluss auf jedem Party-Büfett, den man locker aus der Hand essen kann.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 24 Stück (aus der Mini-Muffinform)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Partyvergnügen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 120 kcal

Zutaten

125 g
1 Päckchen
Orangenzucker
2 EL
50 g
Zartbitter-Schokolade
30 g
gewürfeltes Orangeat
200 g
2 TL
100 g
weiße Kuvertüre

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Form gründlich fetten.

  2. 2.

    Die Butter mit dem Ei, Joghurt, Orangenzucker und Zucker cremig rühren. Walnüsse, Schokolade und Orangeat fein hacken und unter die Creme rühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterheben.

  3. 3.

    Den Teig in die Muffins-Mulden geben. Im Backofen (Mitte, Umluft 180°) in 15 Min. goldbraun backen. Einige Min. in der Form ruhen lassen, dann herauslösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Nach und nach den ganzen Teig verbacken – die Menge ergibt etwa 24 Mini-Muffins.

  4. 4.

    Die Kuvertüre hacken und in einer Schüssel im warmen Wasserbad schmelzen lassen, feine Linien daraus über die Muffins träufeln. Fest werden lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login