Rezept Schokotaler mit Orangen und Pistazien

Die Taler machen richtig Eindruck und schmecken einfach super. Die Orangenviertel werden eigens dafür in Sirup gekocht.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für ca. 20 Stück:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Winterküche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 85 kcal

Zutaten

100 g
100
Zartbitterkuvertüre
100 g
Vollmilchkuvertüre
1 Prise
Lebkuchengewürz

Zubereitung

  1. 1.

    Orange heiß waschen, aus der Mitte 5 dünne Scheiben herausschneiden, Enden wegwerfen, eventuell Kerne vorsichtig aus den Scheiben drücken. Zucker und 120 ml Wasser in einem Topf unter Rühren aufkochen, bis sich der Zucker gelöst hat. Orangenscheiben in den Sirup geben und ca. 5 Min. sprudelnd mitkochen lassen. Mit einer Gabel herausheben und auskühlen lassen, anschließend jede Scheibe vierteln. Pistazien grob hacken.

  2. 2.

    Die Kuvertüre grob hacken, 2 EL davon beiseitelegen, den Rest in einer kleinen Schüssel über einem heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen. Vom Herd nehmen, übrige Kuvertüre und Lebkuchengewürz unterrühren (das sorgt für einen schönen Glanz), 2-3 Min. abkühlen lassen.

  3. 3.

    Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Nach und nach je 1 großen EL Kuvertüre auf das Blech geben und rund und nicht zu dünn verstreichen. Je 1 Orangenviertel auf jeden Schokokreis setzen und etwas eindrücken, einige Pistazien aufstreuen. Taler auskühlen lassen, vom Papier ablösen und in einer gut verschließbaren Dose aufbewahren. Haltbarkeit: ca. 2 Wochen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login