Homepage Rezepte Orangenkaramellen mit Pistazien

Zutaten

250 g Zucker
Backrahmen ca. 15 x 20 cm
Öl für den Rahmen
sauberer Backpinsel

Rezept Orangenkaramellen mit Pistazien

Dieser Orangen-Nuss-Genuss ist ein Muss für jeden, der es fruchtig und auch nussig liebt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel
Portionsgröße

Für ca. 25 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 25 Stück

Zubereitung

  1. Den Rahmen auf Backpapier setzen und dünn einölen. Die Kuvertüre hacken. Die Orange heiß waschen und abtrocknen. Die Schale ohne die bittere weiße Haut fein abreiben und den Saft auspressen. 70 g Orangensaft abwiegen, in einem kleinen Topf erhitzen und zugedeckt warm stellen.
  2. Den Zucker mit 70 g Wasser und dem Zitronensaft bei schwacher Hitze erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dabei den Topfrand mit Pinsel und Wasser sauber halten. Sobald die Mischung kocht, nicht mehr rühren. Die Zuckermischung kochen, bis ein goldgelber Karamell entstanden ist.
  3. Die Zuckermischung vom Herd nehmen, nach und nach in drei Portionen mit dem Orangensaft ablöschen. Vorsicht, es schäumt dabei stark auf! Den Topf wieder auf den Herd setzen und das Ganze noch ca. 1 Min. kochen.
  4. Die Karamellmasse vom Herd nehmen, Kuvertüre und Orangenschale glatt unterrühren. Pistazienkerne und nach Belieben ein paar Tropfen Orangenöl dazugeben, unterrühren und alles in den vorbereiteten Rahmen füllen. Mit Frischhaltefolie abdecken und die Masse in ca. 5 Std. erkalten und fest werden lassen. Dann in ca. 3 × 4 cm große Stücke schneiden und einzeln in Zellophanfolie wickeln.

Haltbarkeit: ca. 4 Wochen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)