Homepage Rezepte Schupfnudel-Kresse-Pfanne

Rezept Schupfnudel-Kresse-Pfanne

Schupfnudeln sind eigentlich eine schwäbische Kartoffelspezialität. Mit Sauerkraut und geriebenem Käse serviert, werden sie zu einer herzhaften und sättigenden Mahlzeit.

Rezeptinfos

unter 30 min
485 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Schupfnudeln darin von allen Seiten goldbraun braten.
  2. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden, zu den Schupfnudeln geben und leicht mit anbraten. Das Sauerkraut untermengen und erhitzen, mit Salz, Pfeffer und Koriander abschmecken.
  3. Den Käse darüberstreuen, einen Deckel auf die Pfanne legen und den Käse 3-4 Min. schmelzen lassen. Die Kresse abschneiden, waschen, trocken tupfen und darüber verteilen. Die Pfanne mit etwas Paprikapulver bestäubt servieren.
Rezept bewerten:
(0)