Homepage Rezepte Schweinekoteletts mit Salbei

Zutaten

2 Zweige Thymian
1 Lorbeerblatt
200 ml trockener Weißwein
2 EL Olivenöl
Öl für den Rost und zum Bestreichen

Rezept Schweinekoteletts mit Salbei

Für Grillfans die es bodenständig, aber mit internationalem Flair lieben, ist dieses Rezept aus der Provence ideal.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
460 kcal
leicht

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Die Koteletts mit Küchenpapier trockentupfen, leicht klopfen. Von der Seite jeweils zwei tiefe Taschen einschneiden. Die Salbeiblätter trocken abreiben und in die Taschen stecken. Die Koteletts nebeneinander in eine Schale legen.
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Thymian waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Nelken und Lorbeer leicht zerdrücken. Alle vorbereiteten Zutaten mit Wein und Olivenöl mischen, über die Koteletts gießen. Zugedeckt 4-6 Std. im Kühlschrank marinieren, ab und zu wenden.
  3. Den Holzkohlengrill anheizen. Die Koteletts aus der Marinade heben, trockentupfen und auf beiden Seiten mit Öl bestreichen. Den Rost heiß werden lassen, ölen und die Koteletts bei starker Hitze pro Seite 5-7 Min. grillen, bis sie gut gebräunt sind. Dann bei schwacher Hitze hoch über der Glut noch ca. 7 Min. nachziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Grillzeit

Sommerzeit ist Grillzeit und die Küchengötter empfehlen ein mariniertes Schweinekotelett mit dieser herrlichen Kräutermischung - dauert nicht lang in der Zubereitung und lohnt sich allemal.

Anzeige
Anzeige
Login