Homepage Rezepte Seelachs mit Lauch-Kruste

Rezept Seelachs mit Lauch-Kruste

Fisch mit Lauch, Tomaten und Go uda im Ofen überbacken hat ein würziges Aroma und bleibt unter dem Gemüse und Käse schön saftig. Damit ködern Sie die ganze Familie!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
235 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 20 MIN. + 20-25 MIN. BACKEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 20 MIN. + 20-25 MIN. BACKEN

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Lauch putzen, längs aufschneiden, waschen und in sehr feine Ringe schneiden. In einer Schüssel mit kochend heißem Wasser übergießen, 1 Min. ziehen lassen, dann abgießen und gut abtropfen lassen. Die Tomate waschen, vom Stielansatz befreien, vierteln, entkernen und fein würfeln. Oregano waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen. Den Gouda fein reiben. Lauch, Tomaten, Oregano und Gouda mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Eine große Auflaufform fetten. Den Seelachs waschen, trocken tupfen und in vier Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Zitronensaft beträufeln. Die Fischstücke in die Form geben. Die Gemüse-Käse-Mischung daraufhäufen und den Fisch im Ofen (Mitte) 20-25 Min. überbacken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)

Kommentare zum Rezept

Raffiniertes Gericht

Ich habe statt Seelachs Schollenfilet verwendet und es hat köstlich geschmeckt. Diese einfache Rezept hat alle Gäste verzaubert.

Da ist mir wohl eine Bewertung entgangen...

...ich habe das Gericht ja auch letzte Woche gekocht- und kann Gabi nur zustimmen. Mir hat es ebenfalls sehr geschmeckt und kommt bestimmt wieder auf den Tisch.

Ist ja so schön schnell gemacht.

Leichtes leckeres Gericht

Wir hatten das Gericht heute Mittag. Schmeckt sehr lecker, ist gesund und kalorienarm. Außerdem ist es schnell zubereitet.

Anzeige
Anzeige
Login