Homepage Rezepte Seelachs mit Petersilienkruste

Zutaten

1 Bund Petersilie
1 EL mittelscharfer Senf
1 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale
1 Auflaufform (ca. 35 x 25 cm)
Fett für die Form

Rezept Seelachs mit Petersilienkruste

Sommerlicher Schlemmerfisch mit Petersilienkruste und Tomaten, frisch aus dem Backofen: Wer möchte eine Portion?

Rezeptinfos

30 bis 60 min
275 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Brötchen in kleine Würfel schneiden. Petersilie abbrausen, trocken schütteln, Blätter abzupfen. Brötchen und Petersilie mit Butter und Senf in einen Blitzhacker geben und fein zerkleinern. Mit Zitronenschale, Salz und Pfeffer würzen.
  2. Die Tomaten waschen, von den Stielansätzen befreien und quer in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen, das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden.
  3. Eine Auflaufform einfetten. Die Tomatenscheiben schuppenartig überlappend hineinlegen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Frühlingszwiebelringen bestreuen.
  4. Die Fischfilets abbrausen, trocken tupfen und auf beiden Seiten salzen und pfeffern. Mit der Kräutermasse bestreichen und auf die Tomaten legen. Auflaufform in den heißen Ofen (Mitte) stellen und die Fischfilets ca. 20 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)