Rezept Seeteufel mit Balsamico-Sauce

Die sanfte Säure des Aceto balsamico erschlägt den feinen Fischgeschmack nicht, sondern hebt ihn im Kontrast sogar noch hervor.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
20 Minuten sind genug
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 200 kcal

Zutaten

2 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fischfilet waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und eventuell vorhandene Gräten entfernen. Fisch in 2 gleich große Stücke teilen, salzen und pfeffern. In einer beschichteten Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen, die Fischstücke darin 6-8 Min. braten, dabei einmal wenden.

  2. 2.

    Inzwischen den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Sardellenfilets auf Küchenpapier abtropfen lassen, ebenfalls fein hacken.

  3. 3.

    1 EL Olivenöl in einer zweiten Pfanne erhitzen. Knoblauch und Sardellen darin unter Rühren 3-4 Min. andünsten. Essig und Brühe dazugeben, alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer sowie 1 Prise Zucker abschmecken.

  4. 4.

    Das Basilikum zur Sauce geben. Den gebratenen Seeteufel mit der Balsamico-Sauce anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Kochmamsell
Fantastisch
Seeteufel mit Balsamico-Sauce  

Super feines Essen, die Soße ist das i-Tüpfelchen für den Fisch. Landete im Kochbuch

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login