Rezept Sesam-Thunfisch mit Süßkartoffelpüree

Eine raffinierte Kombination von Schärfe und Exotik.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Blitzmenüs für zwei
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 340 kcal

Zutaten

3 EL
Öl
Cayennepfeffer
2
Thunfischsteaks (je ca. 150 g, frisch oder TK und aufgetaut)
3 EL
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Süßkartoffeln schälen und ca. 1 cm groß würfeln. Zwiebel schälen, fein würfeln. 1 EL Öl erhitzen. Zwiebel und Kardamomkapseln darin 1 Min. anbraten. Süßkartoffeln dazugeben und 1 Min. mitbraten. Mit Orangensaft ablöschen, mit Salz und Cayennepfeffer würzen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Min. dünsten, bis sie weich sind.

  2. 2.

    Thunfischsteaks kalt abwaschen und abtrocknen. Beidseitig mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Die Sesamsamen auf einen Teller geben. Den Fisch beidseitig mit dem Meerrettich bestreichen und in den Sesamsamen wenden. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Thunfischsteaks hineinlegen und bei starker Hitze 2 Min. anbraten. Mit einem Pfannenwender vorsichtig wenden. Die Hitze reduzieren und die Fischsteaks in 2-3 Min. fertig braten.

  3. 3.

    Süßkartoffeln samt Kardamom pürieren und die Butter untermixen. Mit Muskat und eventuell etwas Salz und Cayennepfeffer würzen. Alles anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Kochmamsell
Gelungene Zusammenstellung
Sesam-Thunfisch mit Süßkartoffelpüree  

Das Süßkartoffelpüree schmeckt klasse, sagt Männe. Ansonsten hätte ich es ruhig schärfer würzen können. Leider wurde der Fisch etwas zu trocken, nächstes Mal verringere ich die Bratzeit.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login