Homepage Rezepte Sesamkartoffeln mit Koriander-Quark

Zutaten

4 TL Sesamöl
4 EL Sesamsamen
500 g Quark
1 Bund Koriander
2 EL Apfelessig
3 EL Mirin (japanischer süßer Reiswein, ersatzweise Sherry oder Apfelsaft)

Rezept Sesamkartoffeln mit Koriander-Quark

Gedämpfte Kartoffeln und eine Sesamkruste, dazu ein cremiger Zwiebel-Koriander-Quark - ein purer und unwiderstehlicher Genuss.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
335 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Salat waschen, trockenschütteln, in einen Bambus-Dämpfkorb (26 cm Ø) legen. Kartoffeln waschen, bürsten, längs halbieren und mit der Schnittfläche nach oben auf den Salat legen. Mit Öl beträufeln, mit Sesam und Salz bestreuen, abdecken.
  2. Korb in einen großen Wok setzen. Bis knapp unter den Boden des Korbs Wasser einfüllen, verschließen. Die Kartoffeln bei starker Hitze 15-20 Min. dämpfen.
  3. Knoblauch schälen und zum Quark pressen. Zwiebel schälen und klein würfeln. Koriander waschen, trockenschütteln und fein hacken. Alles mit Essig, Mirin, Salz und Pfeffer verrühren. Zu den Kartoffeln servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login