Rezept Sesampfannkuchen mit Mangoragout

Der Klassiker auf neue Art mit Sesamsamen und einem fruchtigen Ragout aus exotischer Mango.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kochen für zwei - und nichts bleibt übrig
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 440 kcal

Zutaten

1 EL
100 ml
1 1/2 EL
Puderzucker
4 TL
Butterschmalz
2 TL

Zubereitung

  1. 1.

    Mehl, Zucker, eine Prise Salz, Eier und Milch zu einem Teig verrühren, zugedeckt quellen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und klein würfeln. Die Orangenhälfte heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale mit einem Zestenreißer in feinen Spänen abziehen (oder einen Sparschäler verwenden und die Schale in feine Streifen schneiden). Den Saft auspressen.

  3. 3.

    In eine Pfanne 1 EL Puderzucker sieben und bei schwacher Hitze zu hellem Karamell schmelzen. Mit dem Orangensaft ablöschen und sirupartig einkochen. Mango und Orangenschale dazugeben, 1 Min. darin durchschwenken und beiseitestellen.

  4. 4.

    In einer zweiten Pfanne 1 TL Butterschmalz erhitzen. Ein Viertel des Teiges hineingeben und durch Schwenken gleichmäßig verteilen. Bei mittlerer Hitze 1-2 Min. backen, 1/2 TL Sesamsamen daraufstreuen, wenden und in 1-2 Min. fertig backen. Aus dem übrigen Teig ebenso drei weitere Pfannkuchen backen. Das Mangoragout dazu servieren oder nach Belieben auf den Pfannkuchen verteilen und diese aufrollen. Mit dem übrigen Puderzucker übersieben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login