Rezept Pfannkuchen mit Apfelmus

Line

Ein leckeres und einfaches Rezept für Pfannkuchen mit Apfelmus. Gelingt garantiert und schmeckt der ganzen Familie.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Küchenschätze
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 630 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Teig Mehl und Milch mit einem Schneebesen gut verrühren. Eier, Zucker und 1/2 TL Salz unterrühren. 30 Min. quellen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen für das Apfelmus die Äpfel waschen und die Stiele entfernen. Die Äpfel in grobe Stücke schneiden und in einen Topf geben. 200 ml Wasser dazugießen und aufkochen. Die Äpfel im geschlossenen Topf ca. 20 Min. bei mittlerer Hitze kochen, dabei ab und zu umrühren, damit nichts anbrennt.

  3. 3.

    Die weichen Apfelstücke durch die Flotte Lotte (Passiermühle) drehen. Nach Geschmack mit 2-3 EL Zucker und 1-2 EL Zitronensaft süßen. Wer keine Flotte Lotte besitzt, streicht die Apfelstücke durch ein grobmaschiges Sieb. Eine weitere Möglichkeit: Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und kochen wie beschrieben. Dann mit dem Pürierstab pürieren, so wird das Apfelmus besonders fein. Abkühlen lassen.

  4. 4.

    1-2 TL Butter in einer Pfanne erhitzen, eine Kelle Teig hineinfließen lassen und durch Kippen der Pfanne auf dem Pfannenboden verteilen. Den Pfannkuchen zuerst von der einen Seite backen, dann wenden und von der zweiten Seite hellbraun backen. Auf diese Weise acht Pfannkuchen machen.

Rezept-Tipp

Welche Äpfel eignen sich am besten für selbstgemachtes Apfelmus?

Wenn du zu Pfannkuchen selbstgemachtes Apfelmus servieren möchtest, solltest du darauf achten, zur richtigen Sorte zu greifen. Sonst kann das Mus schnell fade und langweilig werden. Probier es doch einmal mit ein bisschen Cidre, wie in diesem Apfelmus-Rezept. Am besten eignen sich säuerliche Sorten wie zum Beispiel Cox Orange, Jonagold oder Elstar. Vergiss nicht, eine Prise Salz ins Mus zu geben, so schmeckt es noch besser. Doch wie so oft ist es letzlich Geschmackssache, mit welchen Apfelsorten du dein Apfelmus zubereitest. Das passt natürlich nicht nur zu Pfannkuchen, sonder auch zu Crêpes oder Pancakes.

Du magst es lieber klassisch? Hier findest du unser Grundrezept für Pfannkuchen wie du ihn kennst und liebst. Mehr tolle Ideen für Variationen findest du in unserem großen Pfannkuchen-Special.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login