Homepage Rezepte Spaghetti Aglio e Olio

Zutaten

300 g Spaghetti
4 EL Olivenöl
2 TL Pul biber (türkische Paprikaflocken)

Rezept Spaghetti Aglio e Olio

Manchmal tut es gut, sich mal wieder in Erinnerung zu rufen, was man alles nicht braucht: Champagner, Kaviar, Messerbänkchen, dreierlei Besteck und komplizierte Saucen.

Rezeptinfos

unter 30 min
760 kcal
leicht

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. In einem großen Topf reichlich Wasser aufkochen und salzen. Die Pasta im sprudelnd kochenden Wasser nach Packungsangabe bissfest garen.
  2. Inzwischen die Knoblauchzehen schälen und in dünne Scheibchen schneiden oder hobeln. Die Petersilie kalt abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und hacken.
  3. Kurz bevor die Pasta gar ist, in einem Pfännchen das Olivenöl erhitzen. Knoblauch und Pul biber darin bei mittlerer Hitze ca. 2 Min. anschwitzen.
  4. Die fertigen Nudeln in ein Sieb abgießen und kurz abtropfen lassen, dann in eine vorgewärmte Schüssel umfüllen. Die Spaghetti mit dem Knoblauchöl und der gehackten Petersilie durchmischen und mit Salz abschmecken. Sofort mit dem Parmesan servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

100 Punkte!

Dieser italienische Klassiker hat mich überzeugt. Schmeckt genau so, wie man es sich vorstellt und der Pul Biber sorgt für das gewisse Etwas. Das kannte ich so in der Kombi noch nicht.
Anzeige
Anzeige
Login