Homepage Rezepte Spaghetti aglio, olio e peperoncino

Rezept Spaghetti aglio, olio e peperoncino

Rezeptinfos

unter 30 min
635 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Für die Nudeln Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und salzen. Spaghetti darin nach Packungsanweisung al dente kochen.
  2. Inzwischen Knoblauch schälen und fein hacken. Den Stiel von der Chilischote entfernen, die Kerne nach Belieben herausschütteln. Den Käse fein reiben und in ein Servierschälchen geben.
  3. Kurz bevor die Nudeln gar sind, das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Den Knoblauch bei kleinster Hitze ca. 2 Min. darin andünsten, dann die Chilischote dazubröseln. TK-Petersilie zugeben und das aromatisierte Öl leicht salzen.
  4. Die Nudeln in ein Sieb abgießen, mit dem Öl in der Pfanne vermischen und gleich servieren. Den Käse im Schälchen dazu reichen.

Nur noch Käse im Kühlschrank? Dann ist es Zeit für den römischen Rezeptklassiker »Pasta cacio e pepe«: Spaghetti al dente kochen, inzwischen 100 g Hartkäse (z. B. junger Pecorino ohne tierisches Lab) fein reiben und in einer Schüssel mit ½ TL gemörsertem oder grob gemahlenem Pfeffer mischen. Etwa 100 ml Nudelkochwasser nach und nach mit einem Schneebesen unter den Käse rühren, bis eine cremig-dickflüssige Sauce entsteht. Die Spaghetti gleich mit der Käsesauce mischen und mit Salz abschmecken.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Resteverwertung: Gekochte Nudeln

Resteverwertung: Gekochte Nudeln

21 leckere Rezepte für Bärlauch-Nudeln

21 leckere Rezepte für Bärlauch-Nudeln

Die 27 besten Bolognese-Rezepte

Die 27 besten Bolognese-Rezepte