Homepage Rezepte Spargel auf Fischfilets mit Haselnüssen

Zutaten

1/4 Bund ¼ Bund Koriandergrün
50 ml trockener Sherry oder Fischfond
1 TL Sambal oelek
1 TL Ahornsirup
100 g altbackenes Weißbrot
2 EL Haselnussöl

Rezept Spargel auf Fischfilets mit Haselnüssen

Kochen auf die ganz entspannte Art: Alles in Ruhe vorbereiten, dann kurz vorm Essen einfach in den Ofen schieben und sich auf einen besonderen Genuss freuen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
490 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Spargel nach der Sorte getrennt waschen, schälen und die Enden abschneiden. Salzwasser zum Kochen bringen. Weißen Spargel einlegen und 5 Min. garen. Den grünen Spargel hinzufügen und alles weitere 4-5 Min. kochen, bis die Stangen fast gar, aber noch bissfest sind. Dann abgießen und abtropfen lassen.
  2. Die Limette heiß waschen und die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Koriander waschen, trockenschütteln und die Blättchen fein hacken. Limettensaft mit Sherry oder Fond, Sambal oelek und Ahornsirup verrühren und mit der Limettenschale, dem Koriander und Salz abschmecken.
  3. Den Backofen auf 250° (Umluft 220°) vorheizen. Die Fischfilets nebeneinander in eine feuerfeste Form legen, leicht mit Salz würzen und mit der Limettenmischung beträufeln. Den Spargel farblich abwechselnd darauflegen (wer mag, halbiert die Stangen vorher noch der Länge nach).
  4. Das Brot entrinden und in kleine Stücke zupfen oder krümeln. Mit den Haselnussblättchen und dem Haselnussöl mischen, salzen und auf dem Spargel verteilen. Fisch und Spargel im Ofen (Mitte) etwa 7 Min. garen, bis die Brösel schön knusprig sind. Sofort servieren.

Weitere Rezepte & Tipps zur Zubereitung

>> Spargel

>> Fisch

 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige
Login