Homepage Rezepte Spekulatiustorte

Zutaten

4 Eier
250 g Zucker
200 ml Öl
200 ml Orangensaft
300 g Mehl
2 EL Kakaopulver
1 Päckchen Backpulver
Fett und Semmelbrösel für die Form
ca. 350 g Gewürzspekulatius-Kekse
800 g Sahne
4 Päckchen Sahnesteif
Kakaopulver zum Bestäuben

Rezept Spekulatiustorte

Genießen Sie diesen typischen Weihnachtskeks mal als sahnige Torte.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
520 kcal
mittel

Für 1 Springform von 26 cm Ø (16 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 26 cm Ø (16 Stücke)
  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 200 ml Öl
  • 200 ml Orangensaft
  • 300 g Mehl
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 TL Spekulatiusgewürz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Fett und Semmelbrösel für die Form
  • ca. 350 g Gewürzspekulatius-Kekse
  • 800 g Sahne
  • 4 Päckchen Sahnesteif
  • Kakaopulver zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Ofen auf 200° vorheizen, Form fetten, mit Bröseln bestreuen. Eier mit Zucker dick-cremig schlagen. Öl und Saft zugeben. Mehl mit Kakaopulver, Spekulatiusgewürz und Backpulver rasch unterrühren. Teig in die Form füllen. Im Ofen (unten, Umluft 180°) 45-50 Min. backen. Abkühlen lassen.
  2. Den Boden zweimal quer teilen. Die Kekse zerbröseln. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Keksbrösel unter die Hälfte der Sahne heben. Die Hälfte der Bröselsahne auf dem unteren Boden verteilen, mittleren Boden auflegen und mit der restlichen Bröselsahne bestreichen. Oberen Boden auflegen.
  3. 2 EL Sahne in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Die Torte rundum mit der übrigen Sahne bestreichen. Auf den oberen Rand gleichmäßig 16 haselnussgroße Tupfer aufspritzen und die Torte mit Kakaopulver bestäuben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login