Homepage Rezepte Spinat-Shakshuka

Rezept Spinat-Shakshuka

Lust auf eine grüne Abwandlung des klassischen Shakshukas? Diese Variante mit Spinat und Schafskäse schmeckt genial.

Rezeptinfos

unter 30 min
230 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, den grünen und weißen Teil getrennt in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Spinat verlesen, waschen, trocken schleudern und grob zerschneiden. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die weißen Zwiebelringe mit Knoblauch und Kreuzkümmel darin bei mittlerer Hitze goldbraun und weich rösten.
  2. Den Spinat dazugeben und zugedeckt zusammenfallen lassen. Mit Zatar, Salz und Pfeffer würzen. Mit einem Löffel zwei Mulden in den Spinat drücken. Die Eier aufschlagen und in die Mulden geben, salzen, pfeffern und in 5-8 Min. zugedeckt bei kleiner Hitze stocken lassen. Inzwischen den Schafskäse fein zerkrümeln. Schafskäse, grüne Zwiebelringe und nach Belieben Pul Biber über die Shakshuka streuen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Jetzt wird's grün - Die besten Spinat-Rezepte

Jetzt wird's grün - Die besten Spinat-Rezepte

Mangold-Rezepte: Blatt für Blatt ein Hochgenuss!

Mangold-Rezepte: Blatt für Blatt ein Hochgenuss!

40 vegetarische One-Pot-Pasta-Ideen

40 vegetarische One-Pot-Pasta-Ideen