Homepage Rezepte Spinatspätzle mit Schinken

Rezept Spinatspätzle mit Schinken

Spätzle auf italienische Art - mit Spinat und Schinken. Sie schauen gut aus und schmeckten auch so!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
695 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN:

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN:

Zubereitung

  1. Den Spinat hacken. Aus Mehl, verquirlten Eiern, Milch, Spinat und Salz einen zähflüssigen Teig bereiten. Reichlich Salzwasser in einem weiten Topf zum Kochen bringen. Den Teig portionsweise mit einer Spätzlepresse oder durch einen Spätzlehobel in das Wasser pressen oder reiben.
  2. Wenn die Spätzle an die Oberfläche steigen, sie mit einem Schaumlöffel herausheben und abtropfen lassen. Nach und nach den gesamten Teig auf diese Weise verarbeiten.
  3. Für die Sauce die Zwiebel schälen und ebenso wie den Schinken fein würfeln. Beides in der Butter unter Rühren ein paar Minuten anschwitzen. Mit dem Wein ablöschen, die Sahne angießen, die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Die Spätzle in der Sauce kurz erwärmen, auf Teller verteilen und Parmesan getrennt dazureichen.
Rezept bewerten:
(0)