Rezept Spitzkohlsuppe mit Meerrettich

Line

Ausreichend Eiweiß macht diese Suppe zum Sattmacher und ideal für eine Diät. Wer mag serviert dazu kräftiges Vollkornbrot.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Abnehmen für Faule
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer

Zutaten

350 g
1 EL
800 ml
Instant-Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Den Spitzkohl waschen und in feine Streifen schneiden. Die Petersilienwurzel oder Pastinake schälen und klein schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Petersilienwurzel- bzw. Pastinakenstücke mit den Kohlstreifen darin bei starker Hitze ca. 2 Min. andünsten. Das Gemüse mit der Brühe ablöschen und in ca. 10 Min. bei starker Hitze offen garen.

  2. 2.

    Die gehackten Walnusskerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett mit den Schinkenwürfeln ca. 2 Min. bei starker Hitze etwas anrösten, dann abkühlen lassen.

  3. 3.

    Den Frischkäse mit der Petersilie verrühren und die Knäckebrote mit der Creme bestreichen. Meerrettich in die Suppe geben, diese mit dem Pürierstab fein pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe mit der Schinken-Walnuss-Mischung bestreuen und mit den Knäckebroten als Beilage servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login