Homepage Rezepte Streuselkuchen mit Zimt

Zutaten

225 g Zucker
4 Eier
250 g Mehl
2 TL 2 gestrichene TL Backpulver
1 Prise Salz
Fett für das Backblech
200 g Butter
250 g Mehl
150 g Zucker
1 TL Zimtpulver
1 kg Früchte nach Wahl

Rezept Streuselkuchen mit Zimt

Genießen Sie ihn mit sommersüßen Beeren oder herbstsaftigen Zwetschgen - der Kuchen mit den köstlichen Krümeln ist immer ein Genuss.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
465 kcal
leicht

Für 1 Backblech (16 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Backblech (16 Stück)

Zubereitung

  1. Backofen auf 200° vorheizen. Das Backblech einfetten.
  2. Für den Teig Butter und Zucker schaumig schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. Ein Ei nach dem anderen gründlich unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz mischen und unterrühren. Teig auf dem Backblech ausstreichen.
  3. Für die Streusel die Butter schmelzen. Mit Mehl, Zucker und Zimt in einer Schüssel mischen und mit den Händen zu Streuseln verkrümeln.
  4. Früchte vorbereiten (je nach Sorte waschen bzw. schälen, dann putzen und klein schneiden), auf den Teig geben. Streusel darauf verteilen. Den Kuchen im Ofen (Mitte, Umluft 180°) in 35-40 Min. goldgelb backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Verfeinerung dieses Rezeptes

Bevor man das Obst drauf legt, kann man 1 Becher Schmand mit einer Pckg Vanillezucker mischen und dauf den Boden streichen, dann noch ein paar Rosinen drauf, Äpfel, Streusel - fertig! Der Kuchen schmeckt dann fast wie ein Strudel ;-))

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login