Rezept Tandoori-Hähnchen mit Minze-Joghurt

Tandoori gibt es auch als fertige Gewürzmischung zu kaufen. Auf dem heißen Stein zubereitet, wird dieses indische Hähnchengericht zum feurig-scharfen Vergnügen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Raclette
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 240 kcal

Zutaten

je 1 TL Kurkuma-, Koriander- und Kreuzkümmelpulver
½ TL Chilipulver
2 TL
Tomatenmark
500 g

Zubereitung

  1. 1.

    Die Hähnchenbrustfilets kalt abspülen, trockentupfen, in etwa 2 cm breite Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft mischen. Ingwer und Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Die Chilihälfte waschen, putzen und mit den Kernen sehr fein hacken. Chili, Ingwer, Knoblauch, Gewürze, Tomatenmark und Salz mit der Hälfte des Joghurts gut verrühren. Die Hähnchenscheiben darin 4 Std., besser über Nacht marinieren.

  2. 2.

    Dann die Minze waschen und trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Mit dem übrigen Joghurt mischen und salzen.

  3. 3.

    Den heißen Stein anheizen. Die Hähnchenscheiben abtropfen lassen und auf dem heißen Stein 5-6 Min. braten, dabei ab und zu umdrehen. Mit dem Minze-Joghurt essen.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login