Rezept Tanjia

Ein Männergericht aus Marrakesch. Während sie im Hamam schwitzten, garte unten das Tanjia in einer Art Ton-Amphore im Ofen, der den Haman beheizte.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 6 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Marokko
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 930 kcal

Zutaten

100 g
Smen
1 TL

Zubereitung

  1. 1.

    Das Lammfleisch waschen, mit Küchenpapier abtrocknen und in etwa 4 cm große Stücke schneiden.

  2. 2.

    Schalotten und Knoblauch schälen. Die Schalotten halbieren und in Streifen schneiden. Die Salzzitronen schälen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Die Petersilie waschen und trockenschütteln, die Blättchen fein hacken.

  3. 3.

    In einem Schmortopf Smen zerlassen. Die Fleischstücke darin bei starker Hitze rundum anbraten. Den Knoblauch dazupressen. Schalotten, Salzzitronen, Petersilie, Kümmel und Safran dazugeben.

  4. 4.

    Mit ¼ l Wasser auffüllen, alles aufkochen lassen, dabei öfters umrühren. Das Fleisch zugedeckt bei schwacher Hitze in 45-60 Min. garen, zwischendurch etwas Wasser dazugeben, bis die Sauce konzentriert und sämig ist.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

nika
Ein Männergericht - für Frauen nicht geeignet, oder . . . ?

Als Frau würde ich dieses Gericht ja auch gene einmal probieren ....

Darf ich sicher einmal zubereiten . . . Soviel Knoblauch, mmhhh

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login