Homepage Rezepte Tartelettes aux tomates

Rezept Tartelettes aux tomates

Blitzschneller Genuss à la française: Die veganen Teigstapel mit Tomaten und Pinienkernen dürfen auf keiner Party fehlen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
315 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Tomaten waschen und halbieren. Senf und Ahornsirup oder Agavendicksaft verrühren, den Knoblauch schälen und dazupressen.
  2. Vom Filo- oder Yufkateig 8 Blätter doppelt zusammenfalten, sodass kleine Quadrate ent stehen. Übrige 2 Teigblätter jeweils in 4 Quadrate schneiden, auf die gefalteten Quadrate legen.
  3. Teigstapel mit Knoblauchsenf bestreichen. Die Ränder rundherum jeweils ca. ½ cm ein klappen und fest andrücken. Die Tomaten mit den Schnittflächen nach oben auf die Tartelettes setzen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Kräutern sowie den Pinienkernen bestreuen.
  4. Die Tartelettes mit Abstand auf zwei Bögen Backpapier setzen. Die Bögen nacheinander auf ein Backblech ziehen und die Tartelettes im Ofen (Mitte) 12 - 15 Min. backen, bis der Teig leicht gebräunt ist. Aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen, dann servieren.
Rezept bewerten:
(0)