Homepage Rezepte Thai-Fishcakes

Zutaten

1 Stange Zitronengras
1 kleines Bund Koriandergrün
1 Ei (M)
2 EL gelbe Currypaste
2 TL Speisestärke
2 TL brauner Zucker
Öl für die Grillschale
süßscharfe Chilisauce (zum Servieren)
Alugrillschale

Rezept Thai-Fishcakes

Angenehm scharfe Fischfrikadellen auf Asiatisch.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
230 kcal
leicht

Für 4-6 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4-6 Personen

Zubereitung

  1. Mit dem Finger über das Fischfleisch fahren. Falls Gräten zu spüren sind, mit der Pinzette aus den Filets ziehen. 100 ml Wasser mit 1/2 TL Salz in einem Topf aufkochen. Das Fischfilet darin zugedeckt 3 Minuten garen, in ein großes Sieb abgießen und auskühlen lassen.
  2. Bohnen waschen und putzen, dann in sehr feine Scheiben schneiden. Zitronengras waschen und putzen, sodass alle harten Außenblätter entfernt sind, die Stange in ganz feine Scheiben schneiden. Den Koriander abbrausen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und nur ganz grob hacken.
  3. Das Ei trennen. Fischfilet zerpflücken, mit Eiweiß, Currypaste und Zitronengras mischen. Im Mixer in 30 Sekunden nicht zu fein pürieren. Mit Eigelb, Bohnen, gehacktem Koriander, Stärke und Zucker mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse mit feuchten Händen walnussgroße Bällchen formen und flachdrücken.
  4. Die Alugrillschale gut einölen. Die Fishcakes in der Grillschale bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 4-5 Minuten grillen, bis sie goldbraun und knusprig sind. Mit Chilisauce servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login