Rezept Teigtäschchen

Gedämpfte Teigtaschen gibt es in China in allen vorstellbaren Variationen. Diese weird mit Hefeteig zubereitet.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Chinesisch kochen
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 345 kcal

Zutaten

10 g
frische Hefe
250 g
6
getrocknete Mu-Err-Pilze
150 g
2 EL
Öl
2 EL
Sojasauce
2 EL
Sesamöl
1 TL
Chiliöl

Zubereitung

  1. 1.

    Die Hefe in 1/8 l lauwarmem Wasser auflösen, mit Mehl und Salz verkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Min. gehen lassen.

  2. 2.

    Die Pilze in lauwarmem Wasser etwa 15 Min. einweichen. Bohnen putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Kohl waschen und klein würfeln. Pilze ohne Stiele und Bambussprossen fein hacken. Öl erhitzen und alles darin etwa 5 Min. braten. Mit Sojasauce, Sesamöl und Chiliöl abschmecken.

  3. 3.

    Teig in walnussgroße Stücke teilen und auf wenig Mehl rund und dünn ausrollen. Mit Füllung belegen, den Teig darüber zusammen fassen und die Enden leicht verdrehen. Teigtaschen in ein Dämpfkörbchen legen.

  4. 4.

    In einen Topf oder den Wok 2-3 cm hoch Wasser gießen und aufkochen lassen. Teigtäschchen zugedeckt über dem heißen Dampf etwa 10 Min. garen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login